Nachts in Ansbach

Ein Foren-Rollenspiel in der Welt von VAMPIRE: Die Maskerade
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Erkundungstour muss sein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Erkundungstour muss sein   Fr 26 Jun - 6:56

Das war doch ganz passabel verlaufen, für seine Verhältnisse.
Die Ahnsherrin der Toreador, hatte ihm entgegen aller Befürchtungen nicht den Kopf abgerissen.
Nun stand er unter der Aufsicht von Daniela Stern. Seit dem Ausbruch der Ahnsfrau, hatte Vincent die Toreador,
die er vorher so einschüchternd gefunden hatte, in einem ganz neuem Licht gesehen,
regelrecht verständig, harmlos, .... mütterlich. Natürlich, sie hatte die Aufgabe nun aufgezwungen bekommen
und Vincent war sich mehr als sicher, das er ihr zum Dank zeigen wollte, das ihr Unterricht Früchte tragen würde.
Er hatte bereits einiges erklärt bekommen. Daniela hatte ihm über die wichtigsten Grundsäulen ihrer Gesellschaft aufgeklärt,
die Traditionen. Er wusste nun außerdem zu was genau er nun geworden war. Die Etikette war ihm schon vorher nicht fremd
gewesen, zumindest nicht vollständig. Nun gut, vor Ahnen sollte er auf dem Boden krauchen, seis drum, ein geringer Preis,
wenn er am Leben bleiben wollte.

Wie vom Prinzen befohlen, meldete er sich alle zwei Tage bei Friedrich. Er hatte durchaus bemerkt wie die Reaktion der
Ahnin der Toreador ausgefallen war, als er erzählt hatte, das er diktiert hatte, sie solle sich seiner Annehmen
und er wurde das Gefühl nicht los, Werkzeug in einem Rivalitätsspiel zweier alter Vampire geworden zu sein.
Sein Report beim Prinzen lag gerade erst zurück und Vincent streifte durch die Straßen von Ansbach.
Er hatte Daniela gesagt, das er die Domäne kennenlernen wollte, welche ihn nun erstmal beheimaten sollte
und diese hatte das für eine gute Idee gehalten. Er wusste inzwischen wie er sich anderen Vampiren über zu benehmen hatte.
Neugeborene wurden mit Respekt und einer Verbeugung begrüßt. Ancillae mit einer sehr tiefen Verbeugung und vor den Ahnen,
würde er in die Knie gehen und nicht eher aufschauen, bis sie etwas anderes sagten.
Er war gespannt, ob er wieder auf Eric Napier treffen würde, den Vampir, welcher ihn überhaupt erst zu Friedrich gelotst hatte.
Die Straßen waren hier alles andere als Verlassen. In der Nähe des Aura war es trotz des Freitags leer, da der Club wegen der Sanierung
noch immer geschlossen hatte, darum hatte der Caitiff sich aufgemacht zu dem Laden Kammerspiele.
Hier pulsierte das Leben der Stadt, obwohl der Laden etwas heruntergekommen aussah, doch immernoch wesentlich nobler, als sein Gesicht.

Die Menschen wichen dem Caitiff aus, seine düstere Erscheinung und der muskulöse Körperbau schufen ihm eine Gasse, durch welche er
Problemlos hindurchschritt. Er hielt genau Ausschau, würde es hier andere Vampire geben? Er wusste worauf er achten musste.
Dieser Mann dort drüben? Doch dann erkannte Vincent den Schweiß auf der Stirn und verwarf ihn wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Sa 27 Jun - 0:06

Ja, tatsächlich hatte der Clanlose wohl die Gnade der Toreador erfahren, wenn er sich auch täuschte darin, dass Daniela in irgendeiner Weise "mütterlich" war...
Sie war eine strenge Meisterin, mit einem festen Händchen,wenn sie wollte.
Natürlich war es Zwang gewesen, aber wer begehrte schon auf gegen sein eigenes Blut, noch dazu wenn es so mächtig war und so schön?
Daniela erklärte sehr ausführlich warum Olukun nicht nur vor den Ahnen im Dreck kriechen musste...das er niemals Ruhm oder Status erarbeiten könnte und das seine Existenz an sich gesehen ein Witz war.
Die Stadt breitete sich aus vor dem Clanlosen... Ansbach im romantischen Mittelfranken, malerisch war es hier in der Nacht.
In der Innenstadt/Altstadt gab es reichlich Kopfsteinpflaster und Fachwerkbau, Kirchen, Denkmäler, Skulpturen, Brunnen usw....
Olukun legte ein paar Kilometer zurück, lief von hier nach da und von da nach dort...
Er kam durch das Herrieder Tor

an einem alten McDonalds vorbei, von dort konnte er  aus einiger Entfernung den Schriftzug der Kammerspiele sehen.
Der Caitiff näherte sich dem Laden und mit jedem Schritt schien die Musik lauter zu werden...Rockmusik, Metal... nicht das Zeug das man im Pussy-Aura hörte...
Die Menschen im Eingangsbereich bildeten eine Gasse aus ihrem Instinkt ind ihrer Furcht heraus taten sie das richtige, sie gingen dem Jäger aus dem Weg.
Einer jedoch ging nicht aus dem Weg und er machte damit alles richtig, denn das war sein verdammter Job...
Der Hüne knackte die 2 Meter locker, hatte Oberarme, dicker als anderer Leute Oberschenkel und einen Rücken auf dem ein Gemälde leicht Platz gefunden hätte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Sa 27 Jun - 12:58

Olukun lächelte zu dem Muskelprotz hinauf. Die Unsicherheit war wie weggewischt. Er hatte die Ahnin
überlebt, er hatte einen Reißenden Sturm mit schönem Gesicht überstanden, da würde er auch einen
einfachen Berg wie diesen überwinden.

Der Clanlose musterte den Muskelprotz vor ihm genauer und wendete all sein Wissen an,
er musste herausfinden, ob er es mit einemm Vampir zu tun hatte.
Er würde nichts dem Zufall überlassen.
(Wahrnehmung + Okkultismus 8,8,9,10,10 [5 successes])

Treffer. Die Anzeichen waren eindeutig. Besser hätte ein Vampir gar nicht erkennbar sein können.
Die fehlende Atmung, keine Schweißbildung, Olukun konnte sogar erkennen, das die massive Brust
stillstand.

"Grüße!" Eröffnete der Caitiff das Gespräch. Hier draußen konnte er natürlich nicht mit der
Wahrheit hinausplatzen. "Ich habe gehört, hier geht was, wenn man so ist wie wir."
Eröffnete er das Gespräch und hielt grüßend seine Hand hinauf. "Vincent, freut mich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maximilian Harthausen

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   So 28 Jun - 6:07

Auch "Max" war sich seiner selbst recht sicher, er erwiderte das Lächeln.
Natürlich hatte auch er gemerkt das mit der Person vor ihm etwas nicht ganz stimmte...
Der Brujah kannte das Phänomen das sich vor ihm abspielte schon von einem anderen Mitglied der Domäne, aber den hier kannte er nicht.

Der Muskelberg hatte die Arme vor der Brust verschränkt und beobachtete... Türsteherpose.

"Guten Abend."

"Klar geht hier was, is ja auch der beste Schuppen in der Stadt.
Ich bin Maximilian, aber du darfst mich Max nennen wenn du willst."

Der Brujah ergriff die Hand des Caitiff zum Gruße, es war ein kurzer, heftiger Drücker, gerade noch so an der Grenze des erträglichen...

"Brauchste was?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   So 28 Jun - 6:58

Vincent lächelte. Dies war soziemlich der erste Vampir der Stadt, welcher nicht auf ihn hinab sah,
allein das machte ihn schon sympathisch. Er erwiderte den Händedruck mit seiner eigenen Stärke,
dennoch war der Griff des anderen Kainiten fast zermalmend, doch nun würde er wissen,
das hier ähnliche Kräfte vorhanden waren.

"Du glaubst gar nicht wie gut eine solch einfache Frage tun kann."
Das Lächeln des Caitiff war so gewinnend, wie seine vernarbte Visage es vermochte, doch
es war nicht von der Hand zu weisen, das er dennoch eine gewisse Ausstrahlung besaß.

"Ich brauche alles, angefangen von Bekanntschaften über bis zu einer Perspektive.
Er blickte sich um. Es warteten noch viele Menschen darauf in den Laden gelassen zu werden.
"Hey hättest du was dagegen wenn wir das alles vielleicht drinnen besprechen? Ist das dein Laden hier? Ich glaube nämlich die da hinter mir fänden es nicht sonderlich cool wenn ich hier vor ihnen
Smalltalk halte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maximilian Harthausen

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Di 7 Jul - 23:02

Es war ein kurzer massiver Druck, dann beließ der Brujah es dabei.
Tatsächlich sah dieser Mann nicht auf den Clanlosen herab, vieleicht mochte es aber auch daran liegen das er noch nicht wusste das es ein Clanloser war.
Olukun konnte sich dessen nicht genau sicher sein.

"Doch, glaub ich."

Im Gesicht von Max mochte man sowas wie ein Schmunzeln oder Lächeln vergeblich suchen - zumindest bei der Arbeit.

Max kraulte sich sein kleines Bärtchen als er hörte was Olukun ihm sagte.

"Nun, eine Bekanntschaft hast du ja jetzt schon, nicht wahr? Bei Fritz warst du ja wohl schon oder?
Mh, Perspektiven schafft man am besten selbst.
Was stimmt den mit deiner Perspektive nicht?
Klar können wir kurz rein gehen, ich wüsste zwar nicht das dann irgendwas anders wäre als vorher, aber bitte.
Und nein, der Laden gehört Olaf und nich mir, sonst würd´  ich wohl kaum den Türsteher hier geben."

Der Muskelberg setzte sich in Bewegung, niemand wagte es auch nur im Ansatz sich ihm in den Weg zu stellen.
Max ging direkt durch die Menschmenge, warf dem einen oder anderen Typen den "bösen Blick" zu und ging im Anschluss eine Treppe hinauf.



Oben angekommen konnte man in eine Art Lounge gehen, welche die beiden auch betraten.



Es waren zwei Personen darin; eine Frau die den "Fick Dich - Blick" scheinbar perfektioniert hatte




und ein Mann der eher nach Rocker-Opa aussah.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Fr 10 Jul - 1:23

Vincent schob sich durch die Gasse, welche der Riese der breiter war als er sich durch
das feiernde Volk schuf. Der Caitiff lächelte. Hier fühlte er sich etwas wohler.
Der Gute Eindruck wollte kein Ende nehmen. Er betrat die Lounge, in welcher sich zwei
weitere Leute aufhielten. Eine äußerst attraktive Frau und ein bärtiger älterer Mann.
Doch Vincent zwang sich nicht in solchen Schematas zu denken. Dies hier wären zweifellos
Vampire. Dennoch fühlte er sich etwas beschwingter. Hier im Raum lag bei weitem nicht
diese Arroganz wie sie bei den Toreador regelrecht als Dunst durch den Raum schwebte.
Hier wirkte es familiärer.
Er nickte den beiden anderen zu. Das Leder seiner jacke knarzte, als er seine Schultern kurz rollte,
dann riss eine Naht des Ärmels
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maximilian Harthausen

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   So 12 Jul - 18:50

Olukun konnte beobachten wie die beiden Personen im Raum ihn musterten.
Max ergriff das Wort um den peinlichen Moment der Stille zu durchbrechen.
"Hey Chef, das ist Vincent, er sucht Anschluß und braucht wohl sowas wie "Starthilfe"."

Mehr ließ der Brujah nicht verlauten, dann ging er wieder an seine Arbeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olaf Rotenberger
Ahn
Ahn
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   So 12 Jul - 19:01

Mit einer Bewegung seiner Hand gab Olaf zu verstehen das er verstanden hatte und Max wieder an die Arbeit sollte.
Der Ahn sah dann zu der Frau, es war ein merkwürdiger Blick den er ihr zugeworfen hatte.
Er schenkte seine Aufmerksamkeit dann Vincent.

"Na, was gibt´s? Setz Dich doch."

Der Rocker-Opa deutete mit einladender Geste auf eines der Ledersofas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   So 12 Jul - 21:32

Vincent ließ sich mit einem unsicheren Lächeln auf das Ledersofa nieder.
Er fühlte sich wohler hier, obwohl ihn die Frau immer noch musterte, als könne
er sie am Arsch lecken, aber so sah sie wohl einfach jeden an.
Vincent war der Blick der beiden nicht verborgen geblieben.
"Es tut mir leid... ist das ungewöhnlich, diese Situation...?"
Er erhob sich wieder und blickte kurz zu der Frau.
"Ich bin noch nicht lange ... naja ein Vampir..."
Vincent beschloss es zu erzählen.
"Ich weiß auch nicht mehr, wer ich davor war und genau so wenig wer ich jetzt bin, noch
wer mir das angetan hat. Ich war hier bei dem Chef Friedrich, der mir geboten hat mich bei
Maria aus dem Aura zu melden. Er hat mir mit dem Tot gedroht wenn ich das nicht tue.
Diese Maria war ... furchterregend und ich werde nun unterrichtet, immer mit der Aussicht
das aller letzte zu sein. Bodensatz nannten sie mich. Ich meine, was soll ich denn machen?
Soll ich einfach den Rest des Lebens darin schwelgen wie kümmerlich ich doch sein soll?
Deswegen habe ich versucht andere Vampire zu finden, die... mich vielleicht nicht so sehen.
Max schien nett und ich hatte Hoffnung..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olaf Rotenberger
Ahn
Ahn
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Mo 20 Jul - 19:13

Olaf hörte sich das wenige an das Vincent zu sagen hatte, er war dabei recht entspannt, so wie aussah.
"Du bist also ein Clanloser? Passiert... sollte es zwar nicht aber naja.
Ach Friedrich, Friedrich... Friedrich ist mit ganz anderen Dingen beschäftigt und Maria
hat wohl kaum ernsthaftes Interesse an dir."
Der Ahn schaute ungläubig in die Richtung von Vincent.
"Unterrichtet? In was denn? Ha, ha, ha.... ein bißchen "Haltung annehmen und Messer und Gabel richtig benutzen wird keinen Toreador oder Ventrue aus dir machen, ganz egal ob du das perfektionierst oder nicht. Das Ergebnis wird IMMER das Selbe sein.
Ich will ganz ehrlich sein, man wird Dich überall für die eigenen Zwecke missbrauchen, wenn es sein muss wird man Dich opfern um nicht selbst in die Bresche springen zu müssen.
Esther hätte fast ein ähnliches Schicksal ereilt, wenn nicht jemand etwas aufgepasst hätte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vincent
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 05.12.14

BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   Mo 20 Jul - 20:42

Vincent presste die Lippen aufeinander.
Sein Blick glitt zu Esther und er konnte ihre visuelle Attitüde durchaus verstehen.
Er hatte bereits gewusst, das es so sein würde, wie der Ahn ihm die Situation gerade
geschildert hatte. Er nickte.

"Gibt es irgendeine Möglichkeit? Ich habe keine Lust Spielball und Sündenbock zu sein.
Weder für Friedrich noch für Maria. Ich hatte eh das Gefühl, dass Friedrich mich zu ihr
schickte war eine Art Schlag gegen sie. Maria schien sehr ungehalten als sie hörte das er
mich schickte. Kann man einem Clan irgendwie beitreten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erkundungstour muss sein   

Nach oben Nach unten
 
Erkundungstour muss sein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» muss mich ablenken
» Sein verhalten macht mich ratlos. Habe ich noch Hoffnung?
» Sie vermisst mich, möchte aber Single sein. Wie geht das?
» Ich muss sie wieder haben ! ich vermisse sie so sehr !!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachts in Ansbach :: In der Stadt-
Gehe zu: