Nachts in Ansbach

Ein Foren-Rollenspiel in der Welt von VAMPIRE: Die Maskerade
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mo 13 Okt - 23:05

Zander stieg in seinen Wagen und drehte die Musik voll auf. Lauter Metal drang aus den Boxen seines Wagens während er Richtung St. Ludwig unterwegs war. Vielleicht waren die Hexenmeister in der Lage ihm bei seiner Suche zu helfen. Er hielt in der Nähe des Gebäudes und stellte seinen Wagen auf einem Parkplatz ab. Langsam schlenderte er in seinem Muskelshirt die Straße entlang während er dabei ruhig und genüsslich eine Rauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 10:33

St. Ludwig war von dem bisherigen Standort des Brujah nicht weit entfernt gewesen, schon nach ein paar Minuten hatte er Karlsplatz erreicht, auf dem sich auch die Polizeiwache befand.
Vor einem Gebäude das gegenüber der Kirche lag waren zahlreiche Parkplätze frei.
Die Straßen waren in diesem Teil von Ansbach gepflastert und es rumpelte schon recht in Zanders Auto.
Schon als der Brujah die Kreuzung erreicht hatte, konnte er die Kirche erblicken.
Er hatte vom Parkplatz aus vieleicht vierzig oder fünfzig Meter zu dem Gebäude.

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 13:22

Er schlenderte ganz gemütlich zu der Kirche und lief dann einmal um das Gebäude herum. Dann ging er zu das Eingangstor und schaute ob dieses geöffnet sein sollte. Ist dies der Fall so betritt Zander die Kirche und nimmt dann auf einer der Bänke Platz um ein wenig zu Beten. Dabei schaut er sich jedoch auch ein wenig um und schaut nach anwesenden Menschen oder Kainiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nr. 13

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 21.09.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 14:26

Zander konnte das "Vater unser" nicht ganz bis zum Ende beten.
Wärend er sich beim Beten umsah, schob sich eine Gestalt aus dem alten Mauerwerk, sie war etwas kleiner als der Brujah, dafür aber recht stämmig und hässlich.
Es war nicht die selbe Hässlichkeit wie bei einem Nosferatu und doch gab es keinen anderen
Ausdruck dafür.
Mit mechanisch wirkenden Bewgungen näherte sich Nr.13 dem Brujah, er ging um die letzte Reihe der Bänke herum um ihn zu erreichen.
Schließlich hielt er etwa 3 Meter vor ihm an.

"Es wird wohl nicht der Glaube sein, der Dich hier her geführt hat Brujah, was willst du hier?"

Die Stimme war grollend, aber es war eine normale Frage gewesen, soweit wie Zander das sagen konnte, ohne Aggression.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 16:52

Zander erhob sich und fixierte die Gargyle mit seinen Augen. Ein unheimliches Lächeln umspielte seine Lippen während er dieses Wesen betrachtet.
"Ich bin hier um mit deinen Meistern zu reden Gargyle. Vielleicht können sie mit mit ein paar Informationen aushelfen die mir bei einer Aufgabe von Nutzen sein könnten..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irene Zeilinger

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 18:36

"Ich werde es ausrichten."

Mit diesen Worten verschwand Nr.13 so wie er gekommen war.
Nach etwa zwei Minuten kam eine Frau aus einer Tür herausgetreten, sie war von durchschnittlicher Erscheinung.
Zander mochte diese Frau zu Lebzeiten etwa auch 30 Jahre geschätzt haben.
In normaler Geschwindigkeit kam die Frau auf den Brujah zu und kam in angemssenem
Abstand vor ihm zum Stillstand.

Guten Abend, ich bin Irene Zeilinger von Haus und Clan Tremere.
Wer sind Sie und was wünschen Sie zu wissen?"

Die Frau wirkte kurz angebunden, nicht streng, aber doch konnte Zander merken das sie die Situation aus irgendeinem Grund nicht gefiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 18:42

"Mein Name ist Zander, vom Clan Brujah und ich wollte fragen ob der Clan Tremer vielleicht Pläne der Tunnel unter der Residenz des Prinzen besitzt da ich eine Vermutung habe zu einem Subjekt das sich gegebenenfalls dort unten versteckt."
Auf seine Raue Art war Zander eigentlich recht freundlich und mussterte die Tremer von oben bis unten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irene Zeilinger

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 19:08

"Sie jagen den Nosferatu?
Ja, es gibt Pläne für das Gängesystem unter der Residenz, allerdings darf ich diese nur mit Genemigung des Prinzen herausgeben, bzw. Einsicht gestatten.
Wiso glauben Sie das er ausgerechnet dort sein soll?"

Die Frau zückte ihr Handy...


Zuletzt von Irene Zeilinger am Di 14 Okt - 19:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 19:21

*Präsenz 1*
"Nennen wir es einfach einer Vermutung. Ich wäre ihnen jedoch sehr dankbar wenn sie dies keinem der anderen Jäger mitteilen würden. Natürlich würde ich ihr schweigen entsprechend entlohnen."
Zander schaute kurz auf ihr Handy und dann wieder in das Gesicht der Tremer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 20:07

Charisma+Schauspielerei gegen 7

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Di 14 Okt - 22:39

Charisma + Schauspielerei = 2 Würfel
4, 9 = 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irene Zeilinger

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 12:28

"Ein Gefallen für einen Gefallen."

Die Tremere entfernte sich nachdem sich eine Nummer gewählt hatte, Zander musste nicht jedes Wort mitbekommen...

Nach 5 Minuten kam Irene dann wieder, dass Gespräch war bereits beendet.

"Sie haben Glück, seine Hoheit hat ihrem Vorhaben eingewilligt.
Kommen sie bitte mit."

Irene führte den Brujah unter die Kirche, unter der in Gewölben tausende von Büchern, Blättern und Dokumenten lagerten.

Die Suche nach dem Plan dauerte ein paar Minuten, jedoch fand die Tremere ihn.

"So, hier haben wir ihn."

Sie breitete den Plan auf einem großen Tisch aus.

"Was genau suchen Sie?"

Der Plan war nicht klein, ein ganzes Tunnelsystem war darauf zu erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 13:14

Zander schaute kurz auf den Plan und dann zu der Tremer.
"Nun ich suche nach eventuellen Ein und Ausgängen, Kammern die geeignet wären um sich dort längere Zeit zu verstecken und eventuell unsichere Bereiche. Wenn die Ratte sich dort unten versteckt würde ich nur ungerne in einen Hinterhalt rennen. Vielleicht mag sich jemand eures Clans ja an der Jagt beteiligen. Ich würde nur ungerne die Beute den Gangrel oder gar den Malkavianern überlassen... und daher suche ich eigene Verbündete um dieses kleine Biest zu fangen und zu töten..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 14:00

" />

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Irene Zeilinger

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 15:49

"Also, so wie ich das sehe müssten die Ein/Ausgänge sich direkt in der Nähe der Rezat befinden
evtl. auch an der Orangerie...das würde eher Sinn machen."

Eine Wendeltreppe war etwa in der Mitte des Labyrinths eingetragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 15:59

Zander nickte ihr zu und schaute wieder auf den Plan.
"Nun das heißt man sollte dort auf jedenfall Wachen positionieren und dann Gang für Gang durchkämmen. Wisst ihr zufällig wie man ohne das ich mit ner Kamera vor der Nase rum rennen muss die Tarnfähigkeiten eines Nosferatu umgehen kann? Immerhin schadet es ja auch dem Ansehen des Prinzen sollte die Ratte nicht bald gefangen werden."
Zander schaute sich den Plan ganz genau an und versuchte sich das meiste davon einzuprägen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Irene Zeilinger

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 16:16

"WENN er dort ist, würde das Sinn machen, es gäbe dann nur noch einen Weg den er gehen könnte, aber nicht gehen wird wenn er clever ist."

"Falls Sie nicht selbst die Gabe besitzen durch die Schatten zu sehen, sollten Sie sich vieleicht mit jemandem zusammen tun der dies vermag, auf ein technisches Gerät würde ich mich nur im äußersten Notfall verlassen.
Aber das wäre zu viel spekuliert, evtl. wendet er andere Kräfte an um zu entkommen.
Einige Nosferatu besitzen die Fähigkeit mit Tieren kommunizieren zu können, dies wäre, so denke ich ein effektives Frühwarnsystem."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 19:32

"Naja wenn wir alle Ausgänge abriegeln bringen ihm seine Tiere auch nichts... müssen dann nur schnell zuschlagen und von beiden Seiten gleichzeitig. Nunja was dagegen wenn ich den Plan abfotografiere?"
Er kramte in seiner Tasche und zog sein Handy raus, wartete aber noch bis er die Erlaubnis bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 19:49

"Nein, nur zu. Ich denke wenn er je da unten sein sollte, und dieser Plan so funktioniert, ist seine lage realtiv aussichtslos."

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 19:56

Zander fotografierte den Plan ein paar mal aus verschied Positionen und kontrollierte dann die Bilder. Dann steckte er das Handy wieder weg.
"Nun dann bedanke ich mich und falls der Clan Tremer sich an der Jagt beteiligen möchte lassen sie es mich wissen."
Er legte wirklich mal ein freundliches Lächeln auf welches aber bei seiner ganzen unheimlichen Ausstrahlung unterging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 20:07

"Nun ich denke wenn es soweit ist werden wir dem Schauspiel beiwohenen."

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   Mi 15 Okt - 21:10

"Nun dann werd ich mal wieder verduften."
Sollte die Tremer nichts mehr von ihm wollen so wird er zu seinem Wagen zurück gehen und Richtung Kammerspiele fahren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.   

Nach oben Nach unten
 
Mit Pauken und Trompeten nach St. Ludwig.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt
» Eine BLAMAGE nach der nächsten........aus Fehlern lernen :-)
» Ex-Freundin hat mich nach 2,5 Jahren verlassen!
» Trennung nach fast 7 Jahren!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachts in Ansbach :: In der Stadt-
Gehe zu: