Nachts in Ansbach

Ein Foren-Rollenspiel in der Welt von VAMPIRE: Die Maskerade
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Auf der Jagd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 17 Nov - 20:18

Könnte Zander noch richtig kotzen so würde er es jetzt tun...
"Seid ihr Kainiten oder verängstigte Kinder denen man den Lolli weg genommen hat.. verdammt das ist ein einzelner Nosferatu... ein Neonate kein Ahn... und wie er bei seiner Vorstellung bewiesen hat auch nicht gerade ein Musterbeispiel für diesen Clan..."
Die Wut kochte in ihm Hoch und er Knurrte...
"Also entweder wir Jagen ihn oder wir lassen es bleiben... doch lasst die Watte in die ihr euch packen wollt bitte zu hause... und was die Tochter daoben angeht... wenn sie verreckt dann ist sie selber Schuld..."
Seine Stimme war Eiskalt und seine Muskeln angespannt....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 17 Nov - 20:40

" />

Jeder hatte nun einmal in die Karte blicken können, die Gruppe stand mehr oder wenoger vor einer Wand. (Punkt rechts unten)

"Ich denke wenn wir uns in zweier Teams aufteilen sollte es unsere Chancen erhöhen, und doch hätte jeder Unterstützung."
sagte Hector.

Der Brujah kam ihm etwas heißblütig vor.... aber was sollte man dagegen tun, er war ein Brujah.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Joelle Chastel
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.10.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 17 Nov - 21:02

Beinah hätte die Gangrel laut aufgelacht als sie Zanders Worte hörte, die rotglühenden Augen funkelten amüsant auf.

"Verängstigt und in Watte gepackt? ", wandte sie sich an den Brujah,"Mit Sicherheit nicht, aber eine Jagd sollte überlegt sein, mein lieber Zander."

Sie trat näher an ihn heran, so dass die Kette um ihren Hals gut zu erkennen war. Es war der Fang eines Werwolfes, wie Hector wusste.

"Glaubst du wirklich, als Angsthase wird man zum Jäger von Bestien?"

Sie wandte sich nun zu Markus und schüttelte den Kopf.

"Ich weiß nicht mal wen wir jagen, ich bin durch Zufall in diese kleine Jagdgesellschaft geraten durch Hector. Deshalb fragte ich nach Informationen. ", erklärte sie ruhig.

Joelle war eine absolut untypische Vertreterin ihres Clans- nicht sonderlich aufbrausend und auch nicht unüberlegt in ihrem Handeln. Ihren Zorn hatte sie schon vor Jahren gelernt zu kontrollieren, wie an den wenigen Makeln des Tieres zu sehen war.

"Wir könnten die Ratte auch ausräuchern zur Not. So sieht man auch an der Oberfläche wo die Aufgänge sind, allerdings ist das ziemlich auffällig in einer Stadt.", überlegte sie.

Als sie Hectors Vorschlag vernahm, nickte sie bedächtig. Sie wusste, er verstand es zu jagen und war dankbar dafür, dass er nicht einfach los stürmen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Markus Zeiner
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 27.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 17 Nov - 21:03

Markus rollte mit den Augen, als der Ausbruch des Brujahs kam. Eine solch konstruktive Kritik konnte nur von dem Wischmob stammen. Markus entschied sich den Brujah und die junge Frau fürs erste zu ignorieren und blickte die Gänge entlang, welche sie nun nehmen konnten. "Die Idee sich aufzuteilen finde ich gut. Ich würde sagen, Zander und Hector gehen weiter gerade aus und die verehrte Dame und ich biegen rechts ein? Oder ist jemand mit dieser Konstellation nicht einverstanden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hector Seiler
Neugeborener/ Sherriff
Neugeborener/ Sherriff


Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 19.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 17 Nov - 21:24

"Noch besser wäre es evtl. wenn ein Team in die Gänge vorstößt, prüft ob es eine Sackgasse ist und dann zurück kommt. Wenn das andere Team an Ort und Stelle bleibt kann und der Nossi eigentlich nicht durch die Lappen gehen oder? Was haltet ihr davon?"

Der Gangrel hatte Blut geleckt, sein Gesicht verfinsterte sich, die Zeugen der Dunkelheit und die Unheimliche Präsenz des breitschultrigen Mannes sprachen Bände - die war nicht länger nur eine Gelegenheit der Neuen auf den Zahn zu fühlen... jetzt wollte er wissen was in ihnen steckte und wie weit sie gehen konnten oder wollten.

"Sich komplett zu trennen wäre ein Fehler, es schwächt uns mehr als das es uns nützt.
Im Fall der Fälle dauert es zu lange, bis das eine das andere Team erreicht hat."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Fr 21 Nov - 15:14

Zander schüttelte unmerklich den Kopf und schaute zwischen den drei Kainiten hin und her...
"Naja das ist doch im Prinzip das selbe was ich gesagt hatte nur das anstatt einer zwei warten... naja dann warten wir beide hier Hector und die 2 dürfen suchen gehen..."
So viel Inkompetenz auf einem Haufen... langsam verging Zander richtig die Lust an der Jagt.... wenn diese verfluchte Tremer glaubte das sie noch einen Gefallen bekommt dafür das die ihre Abmachung gebrochen hatte... wie viel Angst sie alle vor einem einzelnen kleinen Nosferatu hatten... klar in der Gruppe waren sie unglaublich gefährlich aber er war alleine und vermutlich ohne Hilfe seines Clans... Friedrich hätte ihn gleich erledigen sollen und nicht ihn erst laufen lassen und dann die Blutjagt ausrufen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joelle Chastel
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.10.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   So 23 Nov - 10:20

Joelle nickte ruhig.

Wie Brujah waren, hatte sie zur Genüge an Zoe erlebt, deswegen erlaubte sie sich über Zanders Ungeduld kein Urteil.

Ihre Hand suchte kurz den Kopf von Sky und ließ sie durch das Fell gleiten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hector Seiler
Neugeborener/ Sherriff
Neugeborener/ Sherriff


Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 19.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 24 Nov - 9:58

"Das ist mir vollkommen gleich wie wie wir das machen, nur sollten wir langsam mal etwas machen.
Von nichts kommt schließlich nichts, also Zander gib mir die Karte, dann werde ich das ganze eben anleiten."

Einen Moment war es still gewesen, dann ertönte ein Brüllen, dass sich durch alle Gänge schob.
Es war noch weit entfernt, so wie es sich anhörte.



Hector erkannte das Brüllen, er sah nicht wirklich überrascht aus.
"War ja klar das der nicht stillhalten konnte..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener


Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 24 Nov - 16:43

Zander gab ihm sein Handy mit der geöffneten Karte. Dank des Malkavianeres würden sie wohl ihre Beute verlieren. Er stellte sich in den Eingang des Unterirdischen Reiches damit die Ratte nicht an ihnen vorbei schlüpfen konnte. Dann wartete er auf Hectors Anweisungen.
"Naja wenn wir noch Beute abhaben wollen, dann sollten wir uns wohl beeilen. Andernfalls können wir genauso gut hier stehen bleiben und weiter Däumchen drehen..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Markus Zeiner
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 29
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mi 26 Nov - 9:17

Markus blickte den Gänge entlang. Aus welcher Richtung war dies gekommen? Rechts oder gerade aus? Diese Gänge hallten so sehr, dass es kaum auszumachen war. Markus klammerte das pikierte Meckern des Brujah in Gedanken einfach aus. Anscheinend würde von ihm wenig sinnvolles kommen, also mussten sie es in die Hand nehmen. Seine Augen ruhten auf der Frau, welche er ihrer Art her ebenfalls als Gangrel identifiziert hatte. Seine Stimme war leise, nicht mehr als ein Flüstern, doch sie würde verstehen.

"Teuerste, es sieht so aus, als wären wir nicht allein. Sollen wir nun vorgehen und auskundschaften?" Er deutete nach vorn als er bereits loslief. "Und keine Sorge, ich bin und bleibe bei euch." Mit diesen letzten gehauchten Worten, verschwand er vorsichtig um die erste Ecke und verdunkelte sich. (Geschick + Heimlichkeit 7,1,7,3,9, 3 [2 successes])
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joelle Chastel
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.10.14
Alter : 32
Ort : Karben

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mi 26 Nov - 12:09

Gedanklich seufzte die Gangrel noch mal, ehe sie Markus und den anderen zunickte. Sie hatte genug Jagden hinter sich, so dass sie wusste, auch eine einzelne Ratte ihnen gefährlich werden konnte. Sie konnten überall und jederzeit einfach auftauchen oder mit der Dunkelheit verschwinden.

Auf ein Zeichen von der Gangrel hin setzte sich Sky ebenfalls in Bewegung, dem Malkavianer folgend. Sie war froh, dass ihr Gefährte es gewohnt war sich in der Gegenwart von anderen Kainiten aufzuhalten, vor einigen Jahren wäre das noch nicht denkbar gewesen.

Als Markus ihr zuflüsterte und in der Dunkelheit verschwand, deutete sich ein kleines Lächeln an. Immerhin hatten sie auf ihrer Seite auch jemanden mit diesem Vorteil.

Das rote Glühen ihrer Augen erkundete den Gang, den sie eingeschlagen hatten. Leise und geschmeidig bewegte Joelle sich, jeder Tritt war perfekt gesetzt. Sie war und blieb nun mal eine Jägerin- sowohl in diesem Unleben, wie auch davor.

Das Brüllen hatte natürlich auch sie klar und deutlich vernommen, doch einschüchtern konnte es sie nicht.

_________________
Ich bin ein Jäger auf weiter Flur
Ob Berg oder Täler, ich bin dir auf der Spur
Ich renn durch die Nacht, rufe laut nach dir
Suche Nahrung für das Tier in mir
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hector Seiler
Neugeborener/ Sherriff
Neugeborener/ Sherriff
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 19.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mi 26 Nov - 20:57

Hector nahm das Handy entgegen, es dauerte etwas bis er sich mit dem Gerät zurecht fand.
"Meine Rede."
Der Gangrel sah sich kurz um, schien zu vergleichen, was auch immer es zu vergleichen gab.

Die erste Ecke die Markus genommen hatte war eine Sackgasse, jedoch führte der Gange aus dem er gekommen war noch weiter in eine andere Richtung.

"Packen wir´s Zander.."

Auch der Hund von Hector schloß nun zu seinem Herren au, nach nur ein paar Metern kam die erste Abzweigung.

"Wir warten hier, ansonsten reißt der Kontakt zu den anderen ab."



Zander, Hector

Markus, Joelle

_________________
"Ich habe das unsterbliche Teil von mir selbst verloren, und was übrig bleibt, ist tierisch.”
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mi 26 Nov - 23:11

"Jojo, und gleich sollten wir einfach hier einfach um die ecke, dann können die beiden dahinten die Sackgassen absuchen und wir warten wieder."
Er zeigte kurz mit seinem Finger auf die Strecke die er meinte.
"Vielleicht rennt der scheißer uns ja auch genau in die Arme"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Di 2 Dez - 20:21

Ihr dürft posten...

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Markus Zeiner
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 29
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Do 4 Dez - 10:45

Markus lief ungesehen voran. Seine Schritte waren kaum zu hören und zum Glück war dieses Gewölbe schattig genug um ihm ungehinderte Bewegung zu garantieren. Aufmerksam sah er sich um, achtete auf jedes Detail. Er wusste, dass er wenig Chancen hatte den Nosferatu zu entdecken, den ihm fehlten die seherischen Fähigkeiten seines Clans. Doch vielleicht würde die Nase des Begleiters, der Frau kurz hinter ihm etwas ausmachen, man wusste es nicht. Sie kamen nachdem sie um die Ecke gebogen waren schnell an einer Sackgasse an. Markus blickte die Wand wütend an und machte sich auf den Rückweg. Joelle würde bald auch in dieser Sackgasse ankommen, dann könnte er in dieser Zeit ruhig den anderen Gang inspizieren. Angst hatte der Malkavianer keine. Zwar war seine Kampfkraft nicht die größte doch was man nicht sah, konnte man nicht angreifen. Wenn sie etwas angreifen würde, dann zuerst die Gangrel und dann könnte er von hinten zuschlagen. Es war immer günstig Kanonenfutter dabei zu haben, welches die gröbsten Schläge abfangen konnte. Eine Zynische Einstellung? Vielleicht, doch Markus hatte nicht so lange unter den verdammten überlebt indem er Mitgefühl für andere aufbrachte oder gar Vertrauen. Wenn es nach ihm ginge, könnte der Nosferatu die anderen ruhig vernichten, wobei sich Markus nicht sicher war, inwieweit der Nosferatu dabei Erfolg bei den Gangrel haben würde. Vielleicht konnte Zander ja auch ein alleiniges Opfer werden und zu den Gangrel eine gute Beziehung aufgebaut werden, dann noch den Nosferatu finden und diablerieren und der Abend wäre perfekt gelaufen. Aber diese Hoffnung machte sich der Malkavianer erst gar nicht, Pläne liefen seltenst so perfekt und starben zu oft mit dem ersten Feindkontakt.

Der Malkavianer kam bald als er den Gang entlanglief an einer zweiten Sackgasse an und unterdrückte den Impuls verärgert mit der Zunge zu schnalzen. Markus verengte die Augen zu schlitzen und suchte das Mauerwerk ab, vielleicht würde es Geheimgänge geben. Wenn joelle gescheit war, würde sie die andere Sackgasse nach ebensolchen Hinweisen absuchen. Seine Hand fuhr über die Wand um eventuelle Fugen im Mauerwerk zu erkennen, welche eine Tür bilden konnten.

(Wahrnehmung + Aufmerksamkeit 3,4,2,1,6, 8,9 [2 successes])
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Do 11 Dez - 15:13

Es war in diesen Ecken der Gänge nichts auffälliges, nichts das auf ein Dasein des Nosferatu hätte schließen lasse, aber die Gruppe stand erst am Anfang, es gab noch viele Gänge zu erkunden.
Auch Sky konnte nichts entdecken.

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Zander ✝
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 16.09.14
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Fr 12 Dez - 13:07

Hector spürt deutlich das Zander langsam immer ungeduldiger wird.
"Meine güte spielen die da Ringelpietz mit ankacken oder was? "
Er zieht einen Stift aus der Tasche und malt sich grob die karte ab.
"Mach du was du willst, aber ich gehe jetzt jagen... ich habs satt zu warten."
Er schnappt sich noch eben sein Handy schickt dem Malk die Karte per sms und macht sich dann auf den weg die Gänge auf eigene Faust abzusuchen. Er wird sich gang für gang vornehmen und jede Sackgasse absuchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Markus Zeiner
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 29
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Sa 13 Dez - 17:38

Markus verzog missbilligend die Miene, als er nicht fündig wurde und wandte sich von der Wand ab. Sofort schritt er lautlos den Gang wieder hinab, der Gangrel entgegen, mit welcher er mitgegangen war. Er schritt ihr gerade entgegen als sie in den Gang schritt, den er gerade abgesucht hatte. Einige Meter ließ er sie an ihn vorbei gehen. Bevor er gerade laut genug für sie wisperte: "zu den anderen." Er eilte voraus, außerhalb ihrer Sichtweite, als eine SMS eintraf. Sein Blick auf das Handy verriet, sie kam von Zander, welcher ihm gerade die Karte schickte. Kurz begutachtete er sich die Gänge. Sofort verdunkelte sich der Malkavianer wieder und als Joelle eintraf, schritt er lautlos wie ein Geist an ihrer Seite den Gang zurück. Sie bogen in den Gang, welchen Zander und Hector genommen um zu den beiden aufzuschließen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 771
Anmeldedatum : 26.08.14
Ort : Am PC

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Mo 15 Dez - 20:42

Joelle... du darfst.

_________________
Hier direkt zum Würfeln...

http://rpgroller.com/wod/index.php
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://niawod.forumieren.com
Joelle Chastel
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.10.14
Alter : 32
Ort : Karben

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Di 16 Dez - 19:06

(sry fürs lange Warten und danke für eure Geduld!)

Joelle lauschte in die tiefe Dunkelheit, ihre Aufmerksamkeit lag nicht nur auf dem Weg vor ihnen, sondern auch auf der bereits gegangenen Strecke. Es durfte ihnen einfach nichts entgehen. Auch wenn sie Markus nicht sehen konnte, war sie doch ein wenig beruhigt, ihn an ihrer Seite zu wissen.

Es war nicht so, dass die Gangrel sich fürchtete oder den Kampf scheute- nein, ganz im Gegenteil. Aber sie war zur Jägerin ausgebildet worden und durch eine harte Schule gegangen, die sie gelernt hatte, immer einen Plan B zur Hand zu haben und sich vorher mit dem Terrain zu beschäftigen.

Nun, beides blieb ihr in diesem Fall verwehrt, also galt es sich auf die Mitjäger und die eigenen Sinne zu verlassen...

Stetig huschte das rote Leuchten ihrer Augen umher, immer auf der Suche nach etwas, das zu unauffällig war, als das es dort sein dürfte.

_________________
Ich bin ein Jäger auf weiter Flur
Ob Berg oder Täler, ich bin dir auf der Spur
Ich renn durch die Nacht, rufe laut nach dir
Suche Nahrung für das Tier in mir
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hector Seiler
Neugeborener/ Sherriff
Neugeborener/ Sherriff
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 19.09.14

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   So 21 Dez - 14:05

"Na gut...dann macht eben jeder das was er will."
Hector schüttelte nur unmerklich den Kopf, der Brujah war nicht in der Lage im Rudel zu jagen,blind war er vor lauter Durst und Gier nach der Vitae des Nosfertau.
Das der Brujah alleine den Nosferatu zur Strecke bringen konnte glaubte Hector nicht, evtl. drehte der Nosferatu auch den Spieß um, von allen Jägern hier unten hatte der Brujah die schlechtesten Aussichten erfolgreich zu sein, aber evtl. würde er den Gangrel auch eines besseren belehren.

"Narr... glaubt tatsächlich eine Ratte mit einem Handy fangen zu können."


Hector hielt sich an die Absprache, er wartete an der Kreuzung auf Joelle und Markus.

Ihre gründliche Untersuchung hatte nichts ergeben, aber immerhin konnte man diesen Bereich schon mal abhaken.

_________________
"Ich habe das unsterbliche Teil von mir selbst verloren, und was übrig bleibt, ist tierisch.”
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joelle Chastel
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 27.10.14
Alter : 32
Ort : Karben

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Di 30 Dez - 14:09

Es dauerte nicht allzu lange, als Joelle und Sky wieder ins Sichtfeld der anderen gerieten.

Sie wusste, Markus war nach wie vor an ihrer Seite, auch wenn sie diesen nicht sehen konnte.

Schweigend schüttelte sie den Kopf um ihrem Clanbruder zu signalisieren, dass sie nichts gefunden hatten. Dann fiel ihr auf, dass der Brujah verschwunden war.

Missbilligend bildete sich eine Falte zwischen den rotglühenden Augen.

_________________
Ich bin ein Jäger auf weiter Flur
Ob Berg oder Täler, ich bin dir auf der Spur
Ich renn durch die Nacht, rufe laut nach dir
Suche Nahrung für das Tier in mir
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Markus Zeiner
Neugeborener
Neugeborener
avatar

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 27.09.14
Alter : 29
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Auf der Jagd   Do 8 Jan - 23:56

Wie aus dem Nichts erschien Markus hinter Joelle. Der Malkavianer überblickte die Lage. Zander war fort. Ein Schnauben verließ seine Lippen. Dieser Brujah war wahrlich impertinent. Dann kam Markus allerdings ein anderer Gedanke. Er selbst hatte gefragt welche Verbündeten der Nosferatu haben mochte. Konnte es sein, dass Zander mit ihm im Bunde stand? Es wäre immerhin geschickt einen solchen Eifer vorzutäuschen um in dessem Deckmantel die Jagd auf solche Weise zu sabotieren, wie er es jetzt tat. Vielleicht würde er den Nosferatu direkt an ihnen vorbei dirigieren. Je Mehr Markus darüber nachdachte, desto logischer kam ihm diese Idee vor. Sein enormer Antrieb allein weiter zu gehen. Nur ein vollkommener Narr, würde vollkommen gegen einen Feind ziehen wollen, welchen er nicht im Stande war zu entdecken. Zu zweit könnte wenigstens einer den Lockvogel spielen. Allein war man aufgeschmissen und Nosferatu waren allgemein dafür bekannt eine ziemlich harte Rechte zu haben. Diesen Gefahren musste er sich bewusst sein und doch ignorierte er sie, dies ließ nur diesen einen Schluss zu.

"Verrückte Idee." Eröffnete Markus seine Erklärung. "Ich habe am Anfang der Jagd gefragt, ob der Nosferatu Verbündete hat, welche ihm helfen würden... was wäre wenn Zander dieser Verbündete ist? Sein übertriebener Eifer bei einem Gegner den er nicht sehen kann und nun diese Insubordination... Das hat für mich den Beigeschmack von Sabotage. Er könnte den Nosferatu einfach an uns vorbei führen, außerdem ist unsere Kampfkraft so geschwächt und sie haben das Potential uns, falls wir uns wieder aufteilen in einen Hinterhalt zu locken."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auf der Jagd   

Nach oben Nach unten
 
Auf der Jagd
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Jagd auf Han Solo - X-Wing Mehrspieler-Event
» Neues vom Wolf
» Der Luchs (lynx)
» ¥~Zombie Apokalypse~¥
» Jagd und Liebe - Kann das gut gehen? (Ennie und Cassie)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachts in Ansbach :: In der Stadt-
Gehe zu: